Skip to main content

Yamaha AG 03 Test

124,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 20. November 2018 23:50
Kanäle3
Inputs1 x Combo
EqualizerNein
Audio InterfaceJa
Phantomspeisung48 V

Ein gutes Einsteiger Mischpult für die Solo-Nutzng? Das Yamaha AG 03 ist die perfekte Allzweckwaffe für YouTuber, Podcaster und alle, die nur einen einzigen Combo-Input am Studiomischpult benötigen. Mit einem guten Preis/Leistungs-Verhältnis, einer soliden Verarbeitung und einer top Soundqualität kann dieses Produkt locker mit seinen Konkurrenten mithalten. Dabei eignet es sich hervorragend für unterwegs oder als Ersatz für das mobile Tonstudio. Das schlichte Design fügt sich nahtlos in praktisch jede Umgebung ein – der ideale Einstieg für das eigene Homerecording Studio. Unser Yamaha AG 03 Test zeigt, welche Vorteile und Nachteile dieses Mischpult mit sich bringt.


Gesamtbewertung

79%

"Befriedigend"

Soundqualität
74%
Ausstattung
80%
Verarbeitung
82%
Preis / Leistung
80%

Yamaha AG 03 Test

Redaktionell getestet

Redaktionell getestet

Wer ein gutes Studio Mischpult sucht, das sich vor allem für die Nutzung im Homestudio eignet, der hat eine breite Auswahl an Produkten verschiedenster Hersteller. Dabei kommt es vor allem darauf an, welche Zwecke man mit dem Pult verfolgt: Die Anzahl an Combo-Inputs mit Mikrofon-Vorverstärkern sollte unbedingt zu den Anforderungen des Nutzers passen. Das Yamaha AG 03 ist ein kleiner Studiomixer, der sich in erster Linie an Nutzer richtet, die nur ein einziges Mikrofon aufnehmen möchten – etwa für YouTube Videos oder für Podcasts.

Dieses 3-Kanal Mischpult ist klein, handlich und leicht – ideal also für ein mobiles Studio oder als Ersatz-Mischpult für unterwegs. Eine Übersteuerungsanzeige ist ebenso an Bord wie ein Pad-Schalter zum Aufnehmen von Instrumenten, sowie eine Übersteuerungsanzeige zum optimalen Einrichten des Settings. Aber wie gut kann ein so kleines und günstiges Mischpult in der Praxis wirklich sein? In unserem Yamaha AG 03 Test hat unsere Redaktion dieses Einsteiger Mischpult im Homestudio genau unter die Lupe genommen.

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Redaktions-Testbericht. Das bedeutet, dass dieses Produkt nicht von einem anderen Nutzer getestet wurde, sondern direkt von unserer Redaktion genutzt wurde. Die Bilder in den Testberichten wurden zum Teil von uns selbst angefertigt. Alle Produkte auf Homerecording-Forum.de wurden tatsächlich von uns im Homerecording Studio unter realen Bedingungen getestet.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


124,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 20. November 2018 23:50