Skip to main content

Sony MDR-7506 Test

99,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2018 15:50
HerstellerSony
BauweiseGeschlossen
Impendanz63 Ohm
Frequenzgang10 Hz - 20 kHz
Gewicht298 g

Beim Sony MDR-7506 handelt es sich um einen Studio Kopfhörer des asiatischen Herstellers Sony. Der Kopfhörer verfügt über eine geschlossene Bauweise, sodass Nebengeräusche effektiv abgeschirmt werden und das Schall nicht nach außen dringt. Die Bässe werden klar und drückend wiedergegeben, die Höhen leider jedoch unter der geschlossenen Bauform. Der Sony MDR-7506 verfügt über einen 3,5 mm Anschluss am 3 m Kabel – ein Adapter zum Format 6,3 mm liegt dem Lieferumfang bei.


Gesamtbewertung

93%

"Sehr gut"

Soundqualität
93%
Ausstattung
96%
Verarbeitung
94%
Preis / Leistung
89%

Diese Studio Kopfhörer jetzt bei Amazon kaufen

Sony MDR-7506 Studio Kopfhörer Test

Redaktionell getestet

Redaktionell getestet

Kaum jemand auf der Welt kennt nicht mindestens ein Produkt aus dem Hause Sony. Mit dem Sony MDR-7506 Studio Kopfhörer hat sich der asiatische Hersteller auch in den Homerecording Studios auf der ganzen Welt einen Platz gesichert. Das Modell Sony MDR-7506 ist ein geschlossener Studio Kopfhörer mit leider relativ kleinen Ohrmuscheln, der ansonsten jedoch eine sehr gute Figur macht: Die Spiralkabel mit dem Anschluss von 3,5 mm lassen sich auch an Consumer-Geräten verwenden, die Frequenzbreite von 10 Hz – 20 kHz ist für alle Homerecording Zwecke bestens geeignet.

Mit einer Impendanz von 63 Ohm kann dieser Studio Kopfhörer auch an Interfaces oder anderen Geräten genutzt werden, die nicht über besonders leistungsstarke Kopfhörer-Vorverstärker verfügen. Das Gewicht ist mit 230 Gramm im unteren Bereich angesiedelt, die gepolsterten Kopfbügel sorgen auch bei längeren Aufnahme-Sessions für ein gutes Tragegefühl. Das 3 meter lange Kabel sorgt für genügend Spielraum im Studio. In unserem Sony MDR-7506 Test zeigen wir, wie gut dieser Studio Kopfhörer sich im Vergleich zu anderen Modellen aus dieser Preis- und Leistungsklasse schlägt.

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Redaktions-Testbericht. Das bedeutet, dass dieses Produkt nicht von einem anderen Nutzer getestet wurde, sondern direkt von unserer Redaktion genutzt wurde. Die Bilder in den Testberichten wurden zum Teil von uns selbst angefertigt. Alle Produkte auf Homerecording-Forum.de wurden tatsächlich von uns im Homerecording Studio unter realen Bedingungen getestet.

Die Soundqualität

Die Sony MDR-7506 Studio Kopfhörer bieten eine ausgezeichnete Soundqualität für Aufnahmen im Homestudio. Der Sound klingt genau so, wie er sich anhören soll: Unverändert und absolut ausgewogen. Die Tiefen sind zwar drückend, jedoch nicht so omnipräsent wie bei herkömmlichen Consumer-Kopfhörern. Die Mitten sind sehr gut verständlich und lassen sich auch bei umfangreicheren Aufnahmen hervorragend heraushören. Die Höhen sind sind zu brillant und lassen sich klar und ohne Übersteuerungen hören. Die geschlossene Bauweise dieser Kopfhörer sorgt dafür, dass auch bei lauteren Studioumgebungen die Aufnahmen ohne Probleme angehört werden können.

Auch für das normale Musik hören außerhalb des Studios sind diese Kopfhörer sehr gut geeignet. Insbesondere für Nutzer, die gerne jedes Detail eines Musikstücks erfassen möchten, eignen sich diese Kopfhörer mehr als gut. Die Soundqualität erreicht dabei ohne Probleme die Qualität wesentlich teurerer Modelle im Homestudio-Bereich. Auch unterwegs macht die geschlossene Bauweise es sehr einfach möglich, bei lauteren Hintergrundgeräuschen alle Facetten des Klangs zu erfassen. Wie man es vom Hersteller Sony gewohnt ist, überzeugt die Soundqualität auf ganzer Linie.

Mit einem Frequenzgang von 10 Hz – 20 kHz deckt dieser Studio Lautsprecher mehr als das vom menschlichen Ohr erfassbare Spektrum ab. In der Praxis können also sämtliche Klangfacetten leicht abgehört werden. Die niedrige Impendanz von knapp über 60 Ohm sorgt dafür für herausragenden Sound auch bei nicht so leistungsstarken Vorverstärkern – im Vergleich zu Studio Kopfhörern mit einer hohen Impendanz führt dieses Modell aber leichter zu einem Hintergrundrauschen. Für die meisten Zwecke im Homerecording Studio ist dieses Gerät aber mehr als ausreichend und das zu einem fairen Preis. In unserem Sony MDR-7506 Test können wir diesen Studio Kopfhörern eine sehr gute Soundqualität attestieren.

Die Ausstattung

Die Ausstattung von Studio Kopfhörern ist natürlich nicht nur wichtig für die Soundqualität, sondern auch für den Tragekomfort. Hier können die Sony MDR-7506 punkten: Mit einem Widerstand von 63 Ohm spielt dieses Modell in der unteren Liga, dennoch ist kaum Rauschen zu vernehmen. Der geringe Widerstand sorgt zudem dafür, dass diese Kopfhörer auch mit Consumer-Geräten (beispielsweise Smartphones oder anderen mobilen Wiedergabegeräten) betrieben werden können. Dementsprechend ist die Soundqualität auch beim Hören von Musik im Alltag sehr gut, was unter anderem dem vergleichsweise geringen Widerstand im Studio-Bereich geschuldet ist.

Diese Studio Kopfhörer jetzt bei Amazon kaufen

Die geschlossene Bauweise ist für Homestudios ohne optimale Dämmung perfekt geeignet. Hintergrundgeräusche werden somit effektiv abgeschirmt und der Nutzer kann sich voll und ganz auf den Sound aus den Kopfhörern konzentrieren. Andererseits drückt die geschlossene Bauweise bei längeren Sessions auch auf die Ohren – hier ist abzuwägen, worauf man mehr Wert legt. Der Frequenzgang deckt mit 10 Hz bis 20 kHz das für den Menschen hörbare Spektrum perfekt ab, hier können diese Sony Kopfhörer also ohne Probleme auch mit teureren Geräten mithalten.

Das gelockte Telefonkabel sorgt für maximale Flexibilität im Homestudio, ohne dass zu viel „Kabelsalat“ herumliegt. In unserem Sony MDR-7506 Test hat sich das Kopfhörer-Kabel außerdem als sehr widerstandsfähig und robust erwiesen, auch wenn dieses leider nicht getauscht werden kann (wie bei anderen Modellen). Der 3,5mm Anschluss erlaubt die problemlose Nutzung an sämtlichen Geräten. Alles in allem ist die Ausstattung bei diesem Studio Kopfhörer also hervorragend und auch das geringe Gewicht von knapp 300 Gramm sorgt für einen hohen Tragekomfort im Studio.

Die Verarbeitung

Bei Kopfhörern ist die Verarbeitung enorm wichtig: Eine gute Passform, sowie bequeme Polster sorgen bei längeren Sessions für ein anhaltend gutes Tragegefühl. Dabei sind vor allem die Polster der Ohrmuscheln und das Design des Kopfbügels wichtig. Die Sony MDR-7506 Studio Kopfhörer leisten hier hervorragende Arbeit: Die Polster bestehen aus Kunststoff, was atmungsaktiver als Leder ist und somit auch an heißen Tagen nicht zu Schweißausbrüchen führt. Der Kopfbügel ist ergonomisch gestaltet und ebenfalls relativ weich gepolstert. In unserem Kopfhörer Test konnten wir uns von der angenehmen Trage- und Passform ausgiebig überzeugen.

Auch bei der übrigen Verarbeitung macht Sony mit diesem Modell alles richtig: Das Telefonkabel ist kompakt und bietet mit seinen 3 Metern Länge genug Spielraum für größere Studios. Der 3,5 mm Anschluss kann mit einem im Lieferumfang enthaltenen Adapter auf 6,3 mm erweitert werden. Das Kabel ist leider nicht abnehmbar, dennoch ist es zumindest sehr gut verarbeitet. Mit einem geringen Gewicht von knapp unter 300 Gramm ist dieses Modell immer noch ziemlich leicht und sorgt auch bei längerem Tragen nicht für Kopfschmerzen. Die Verarbeitung dieser Studio Kopfhörer ist alles in allem wirklich sehr gut.

Preis/Leistungs-Verhältnis & Fazit

Die Leistung dieses Studio Kopfhörers ist wirklich ausgezeichnet. Im Homerecording Studio werden meist (vergleichsweise) günstige Kopfhörer gesucht, die den Sound natürlich und ungefärbt wiedergeben. Die Sony MDR-7506 Studio Kopfhörer tun das und sogar noch mehr: Die hervorragende Verarbeitung sorgt für ein sehr angenehmes Tragegefühl. Auch bei längeren Sessions kommt man hier nicht ins schwitzen und auch Kopfschmerzen traten in unserem Sony MDR-7506 Test nicht ein. Die geschlossene Bauweise macht dieses Modell perfekt fürs Homestudio, da Hintergrundgeräusche sehr gut abgeschirmt werden.

Das geringe Gewicht ist ebenfalls ein großer Pluspunkt dieser Kopfhörer. Die geringe Impendanz macht leistungsstarke Vorverstärker nicht zwingend nötig und lässt dieses Produkt auch hervorragend mit Smartphones oder MP3-Playern nutzen. Der Preis von knapp unter 100 € ist absolut angemessen für dieses Gerät und sorgt für ein gutes bis sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis. Zwar ist es möglich, für etwas mehr Geld eine bessere Soundqualität oder Verarbeitung zu finden – wer sich für diese Sony Kopfhörer entscheidet, macht aber definitiv nichts falsch und wird viel Freude damit im eigenen Homerecordingstudio haben.

Kommentare

Daniel 20. Juli 2017 um 13:26

Für mich sind diese Sony Studio Kopfhörer das beste, was es aktuell zu kaufen gibt. Nicht nur die Soundqualität ist top, sondern auch die Verarbeitung. Das Kabel ist ein sogenanntes Telefonkabel, das in sich selbst gewickelt ist. Somit ist das Kabel relativ lang und nimmt trotzdem nicht viel Platz weg / stört nicht beim Hören.

Ich muss zugeben, ich nutze die Kopfhörer nicht fürs Studio oder irgendwelche Aufnahmen, sondern einfach weil ich gerne Musik in guter Qualität höre 😛 Denke aber, das sollte mehr als genug über diese Kopfhörer aussagen. Außerdem sind unter 100 € wirklich angemessen für diese Qualität und damit ist das Preisleistungs-Verhältnis wesentlich besser als bei anderen Kopfhörern.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


99,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 25. September 2018 15:50