Skip to main content

Low Budget Homestudio Equipment

Startseite Homerecording Forum Kaufberatung Low Budget Homestudio Equipment

  • Dieses Thema hat 6 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 3 Monaten von tomzfreak.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #1263
    tomzfreak
    Gast

    Hallo liebes Forum,

    Ich habe mir ein kleines Homestudio aufgebaut mit folgenden Dingen:
    -PC
    -Audio interface: Focusrite Scarlett Solo 2nd Generation (2 Eingänge)
    -Akai mini Mpk 2
    -Fl Studio Signature Bundle Edition (Edu)

    Leider habe ich immoment weder gute Kopfhörer, noch Vernünftige Monitore.
    Ich habe ein nicht allzu großes Budget für Monitore oder Kopfhörer (200€-300€)
    Und nun die Frage an euch habt ihr in dem Preisbereich irgendwelche Vorschläge für Monitore oder/und Kopfhörer.
    PS: Habt ihr noch gute Vorschläg für billige aber gute Mikrofone für Vocals und ggf.A-Gitarre.

    Vielen Dank im Vorraus
    tomzfreak

    #1265
    Olaf
    Verwalter

    Hallo tomzfreak,

    deine bisherige Ausstattung macht für ein Einsteiger-Homestudio schon einen sehr guten Eindruck.
    Kopfhörer UND Monitore sind nicht für alle Studios und Aufnahmezwecke notwendig. Statt dir beides zu kaufen und dann bei der Qualität zu sparen, kauf dir lieber eines von beidem und investiere hier dann in richtig gute Qualität. Hier eignen sich vor allem Studio Kopfhörer, da Homerecording Studios meist nicht besonders gut gedämmt sind und selbst bei offenen Studio Kopfhörern eine gewisse Abschirmung der Hintergrundgeräusche gegeben ist.
    Unsere Empfehlung für Studio Kopfhörer: https://amzn.to/2KQre91

    Wenn du aber unbedingt Aktivlautsprecher / Studiomonitore möchtest, dann findest du hier bereits für 200 € sehr gute Modelle, die sich für die meisten Zwecke im Homerecording Studio perfekt eignen: Unsere Studiomonitor Empfehlung: https://amzn.to/2G6dXWo

    Für Vocals wählst du im Homestudio am besten ein dynamisches Mikrofon mit kleiner Mikrofonkapsel und einem XLR-Anschluss. Dafür benötigst du ein Audio Interface, mit dem du die analogen Signale in digitale Signale umwandeln kannst und diese dann vom PC aufgenommen werden können. Mit dem Focusrite Scarlett Solo bist du hier schon sehr gut bedient.
    Unsere Vocal-Mikrofon Empfehlung: https://amzn.to/2I343KF

    Ich hoffe wir konnten dir weiterhelfen.
    LG

    #1266
    tomzfreak
    Gast

    Hallo Keymaster,

    Vielen Dank für deine schnelle und informative Antwort.
    Leider würde ich gerne beides haben Monitore und Kopfhörer weil:
    a)ich mit einem Freund manchmal Musik mache und da gerne laut über Monitore hören würde.
    b)ich Kopfhörer vor allem fürs Recording und abends wenn ich ruhiger sein muss benutzen.

    Was das Mikrofon angeht wäre da nicht ein Kondensator-Mikrofon besser?

    tomzfreak

    #1267
    Olaf
    Verwalter

    Hallo tomzfreak,

    natürlich spricht nichts dagegen, einen Studio Kopfhörer und Aktivlautsprecher zu verwenden. Dein USB Audio Interface verfügt ja ohnehin über Anschlüsse für beides (Studiomonitore auf der Rückseite, Kopfhörer an der Front).

    Ein Kondensatormikrofon ist für Studioaufnahmen grundsätzlich zwar etwas besser geeignet, im Homerecording werden jedoch Vocals sehr häufig über dynamische Mikrofone aufgenommen. Das hat zwei Gründe:

    1. Dynamische Mikrofone haben einen sehr klaren und realitätsnahen Sound. Das ist vor allem bei Gesangsaufnahmen gewünscht.
    2. Dynamische Mikros haben einen sehr geringen Raumanteil und sind unempfindlich gegenüber Hintergrundgeräuschen und Echos, was in nicht optimal gedämmten Aufnahmeumgebungen sinnvoll ist.

    Ansonsten kannst du aber natürlich ein ein Kleinmembran-Kondensatormikrofon für Gesangsaufnahmen nutzen, solltest dann aber entsprechend einen Reflexionsfilter oder anderweitige Schalldämmung verwenden.

    LG

    #1268
    tomzfreak
    Gast

    Hallo Keymaster,

    Vielen Dank für die Antwort.
    Hast du denn Vorschläge für Kleinmembran-Kondensator Mikrofone?

    tomzfreak

    #1269
    Olaf
    Verwalter

    Hallo tomzfreak,

    sehr gerne!

    Die Vorschläge für Kondensatormikrofone mit kleiner Membran richten sich nach den Einsatzzwecken:

    Für die Aufnahme von Instrumenten: https://amzn.to/2G32Pt9
    Für die Aufnahme von Gesang: https://amzn.to/2ryxwkO
    Wenn du Sprache und Gesang aufnehmen möchtest und ein solides Mikrofon für viele Einsatzmöglichkeiten suchst, dann das hier: https://amzn.to/2ItbOcw

    LG

    #1315
    tomzfreak
    Gast

    Hallo Keymaster,

    Vielen Dank für die Vorschläge ich werde mal gucken ob da was dabei ist.

    tomzfreak

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.