Skip to main content

E-Drum kaufen: Elektro-Schlagzeug Kaufratgeber

Der große Kaufratgeber für E-Drums

E-Drum Kaufratgeber

E-Drum Kaufratgeber

E-Drums sind eine nützliche Alternative zu konventionellen Schlagzeugen. Sie sind sehr einfach zu transportieren und verbrauchen wenig Platz. Darüber hinaus können die Pads eines E-Schlagzeugs beliebig programmiert werden. Dies ist besonders in dichtbesiedelten Gebieten ein großer Vorteil. Denn es ist sowohl für Bewohner als auch für Nachbarn angenehmer.

Außerdem ist es für Audio- und Videoaufnahmen bestens geeignet, da diese direkt über Kabel aufgenommen werden können. Deshalb erfreut sich das elektronische Schlagzeug heutzutage großer Beliebtheit. Beim Kauf eines elektronischen Sets sollte man jedoch einige Faktoren beachten, sodass es für die jeweiligen Ansprüche des Käufers geeignet ist. Einige dieser Faktoren werden im Folgenden näher erläutert.

Qualität des Sounds

Mit elektronischen Drums geht in der Regel ein kleiner Abschlag bei der Soundqualität einher, da diese oft nicht den typischen Klang eines konventionellen Sets bieten können. Allerdings kann durch die Wahl des richtigen Herstellers eine höhere Soundqualität erreicht werden. Hier ist besonders wichtig, dass die programmierten Töne klar und nicht gesampelt klingen. Dies kann man durch das Vergleichen von verschiedenen Sets sehr gut feststellen. Weiterhin hat der favorisierte Musikstil einen Einfluss darauf, ob ein Ton passend für den Käufer ist.

Bandbreite an programmierbaren Effekten

Ein weiterer Faktor bei dem Kauf sollte die Bandbreite der Sounds sein. Das heißt, der Hersteller der Drums sollte eine möglichst große und breite Bandbreite an downloadbaren Tönen haben, sodass die Wahrscheinlichkeit höher ist, einen geeigneten zu finden. Speziell für Schlagzeuger, welche Cover-Songs spielen, ist dies ein wichtiges Merkmal, da sie für jedes einzelne Lied ein individuelles Effekt-Set zusammenstellen können. Aber auch für andere Drummer kann es ein großes Plus sein, wenn mehr Sounds als bei anderen Sets vorhanden sind. Dadurch sind weitere Möglichkeiten zur Variation von Beats möglich.

Sensibilität der Drumpads

Die Empfindlichkeit der Schlagpads ist besonders zu beachten, da dies die Authentizität des Gespielten beeinflusst. Sind die gekauften Pads zum Beispiel sehr unempfindlich oder sprechen auf leichtes Anspielen genauso an wie auf starkes Anspielen, so ist das Spielen von Ghostnotes oder Trommelwirbeln praktisch unmöglich. Die Pads sollten also bei leichten Anschlägen auch nur leise klingen und die Soundunterschiede somit deutlich hervorheben.

Möglichkeiten der Ausstattung

Für Drummer, die flexibel sein wollen oder ein umfangreiches Set bespielen, ist es wichtig, dass genügend Optionen für die Aufrüstung des Schlagzeugs besteht. Beim Kauf von neuen Pads sollten also genügend Anschlüsse oder Verbindungen zum Computer der E-Drums vorhanden sein. Dies spielt allerdings eine nicht ganz so große Rolle, da die Pads von Grund auf flexibel schaltbar sind und somit ein übermäßiges Ausstatten wie bei einem herkömmlichen Schlagzeug meist nicht nötig ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Preis der Ausstattung

Dieses leider oft entscheidende Thema spielt jedoch auch eine große Rolle. Denn der Preis sollte sich den Ansprüchen und dem Verwendungszweck anpassen. Das heißt, dass ein einfaches Set für Übungen natürlich weniger kosten und leisten muss als E-Drums, die für die Bühne verwendet werden sollen. In letzterem Fall sollte eher das teurere Modell angeschafft werden, da hier im Regelfall die bessere Ausstattung und die qualitativ hochwertigsten Produkte vorliegen. Selbstverständlich ist jedoch der Faktor Preis als untergeordnetes Kriterium zu verstehen. Denn im Vordergrund sollten Ausstattung, Qualität und Preis stehen und die primären Gründe für die Entscheidung eines bestimmten elektronischen Schlagzeugs sein.

Dies war eine Ausführung der wichtigsten Faktoren, die man beim Kauf eines elektronischen Schlagzeugs beachten sollte. Werden diese bei der Auswahl des Sets berücksichtigt, findet man mit hoher Wahrscheinlichkeit das passende Set für jeden Schlagzeuger. Eine kleine weitere Voraussetzung sollte natürlich noch gegeben sein. Es sollte einen Musikladen mit der entsprechend großen Auswahl geben, damit der Interessent auch verschiedene Drums miteinander vergleichen und sich so besser entscheiden kann.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *